Spenden

Anmeldung
Livestream

Das Leben vieler unterernährter Kinder gerettet!

  • Grade erschienen: Jahresbericht 2020

    Auch bei den Menschen in unseren Projekten gab es viele Ereignisse. Lucia J. Gros Morne in Haiti, war eine von vielen Kleinunternehmerinnen, die eine Weiterbildung erhielt und nun mit neuem Wissen und neuen Gesundheitsprodukten wie zum Beispiel Desinfektionsmitteln die Menschen in ihrem Dorf erreichen kann. Sie ist Teilnehmerin des Projekts „ein Rezept für Gesundheit“ und hat gelernt sich eine eigene Gesundheitsboutik, eine sogenannte Boutik Sante, aufzubauen und schafft somit für Menschen in ihrer Umgebung Zugang zu Medikamenten, Prävention und Behandlungsmöglichkeiten für häufig auftretende Krankheiten.

    Weiterlesen
  • Jetzt bin ich jemand

    Der 25-jährige junge Mann aus Ghana konnte vor kurzem eine dreijährige Berufsausbildung zum Schneider erfolgreich abschliessen. Der jüngst geborene von sieben Geschwistern mit einer alleinerziehenden Mutter, konnte sich damals kaum vorstellen, jemals die Chance auf eine Berufsausbildung bekommen zu können.

    Weiterlesen
  • Start-ups in Uganda

    David aus Lubira in Uganda gehört zu den 6'000 glücklichen Jugendlichen (davon 36% weiblich) aus der Region Mytyana in Uganda, die an dem Programm Jugendförderung in der Landwirtschaft teilnehmen können. Mit Schulungen, Kleinkrediten und Zugang zu Wertschöpfungsketten werden sie gefördert, die lokalen landwirtschaftlichen Möglichkeiten zu nutzen und selber Kleinunternehmen zu gründen.

    Weiterlesen
  • Keine Seife um Wäsche zu waschen

    Viele Familien in Haiti leben in grosser Armut. Rosena und ihr Partner aus Haiti hatten grosse Schwierigkeiten mit ihren 3 Kindern über die Runden zu kommen.

    Weiterlesen
  • Hagar kann ihre Schule wieder eröffnen!

    Seit Januar 2021 konnte Hagar ihre Schule wieder eröffnen, die im März 2020 aufgrund der Covid-19 Pandemie landesweit auf Verordnung der Regierung geschlossen wurde.

    Weiterlesen
  • Das Leben vieler unterernährter Kinder gerettet!

    Mimose ist sehr dankbar, dass sie schon vielen unterernährten Kindern das Leben retten konnte, seit sie zur Boutik Sante Besitzerin ausgebildet wurde. „Leider haben wir auch ein paar Kinder verloren, weil ihr Zustand zu schlecht war, bis wir sie fanden.“

    Weiterlesen

Newsletter abonnieren

Newsletter Anmeldung erfolgreich!