CHANCEN für benachteiligte Jugendliche in Ghana mit Berufsausbildungen

3. Mai 2018

Als ausgebildete Schneiderin kann diese junge Frau aus Ghana selber ein eigenes Geschäft eröffnen. Die Arbeitslosigkeit und somit auch Perspektivenlosigkeit unter Jugendlichen in Ghana ist sehr hoch. Viele Familien können sich eine in Ghana kostenpflichtige Ausbildung nicht leisten. Mit einer dreijährigen handwerklichen Berufsausbildung können benachteiligte Jugendliche in Ghana einen Weg aus der Armut herausgehen. Das YAP – Berufsausbildungsprogramm gibt diesen jungen Frauen und Männern eine Chance auf echte Veränderung und neue Lebensperspektiven in ihrem Heimatland. YAP – Berufsausbildungsprogramm